e
  • img-book
ISBN9781981328338
Kategorie:

Der Welfenpastor LUDWIG GROTE

Hannoverscher Freiheitskämpfer und Bismarck-Gegner

Taschenbuch
by: Claus H. Stumpff

Welfenpastor Ludwig Grote, der Theologe, Freiheitskämpfer, Publizist und Dichter, ein Mann von fanatischer Verbundenheit mit seiner hannoverschen Heimat und dem welfischen Königshaus unter Georg V., ist ein wichtiger Bestandteil deutscher Geschichte des 19. Jahrhunderts. Dieses Buch berichtet über Grotes politisches und theologisches Engagement, wie auch über sein schweres persönliches Schicksal. Er wehrte sich mit Entschiedenheit […]


Biografie, Politik & Kirche
Über dieses Buch
Welfenpastor Ludwig Grote, der Theologe, Freiheitskämpfer, Publizist und Dichter, ein Mann von fanatischer Verbundenheit mit seiner hannoverschen Heimat und dem welfischen Königshaus unter Georg V., ist ein wichtiger Bestandteil deutscher Geschichte des 19. Jahrhunderts. Dieses Buch berichtet über Grotes politisches und theologisches Engagement, wie auch über sein schweres persönliches Schicksal. Er wehrte sich mit Entschiedenheit gegen die Annexion des Königreichs Hannover durch das mächtige preußische Herrscherhaus des Königs Wilhelm I., vertreten durch den Fürsten Otto von Bismarck.

ISBN: 9781981328338
Herausgeber: CreateSpace Independent Publishing Platform
Veröffentlichungs-Datum: 2017
Seitenzahl: 310

Der Autor dieser Webseite

Claus H. Stumpff ist ein Sohn des Astronomen, Meteorologen und Mathematikers Karl Stumpff. Er wuchs in Breslau, Berlin und Graz heran. Seine weiteren Lebensstationen waren Göttingen, Osterode a. H., Goslar, Frankfurt am Main, Nürnberg und München.  Nach dem Krieg absolvierte er mangels anderer Möglichkeiten zunächst eine Gärtner-Lehre. Doch dann wechselte er den Beruf. In einem Industriebetrieb, der Lehrmittel und Spezialmobiliar für den naturwissenschaftlichen Schulunterricht herstellt, wurde er zum Industriekaufmann ausgebildet.  Dreißig Jahre lang befasste er sich mit der Einrichtung und instrumentellen Ausstattung von Physik-, Chemie- und Biologie-Fachräumen, zuletzt in leitender Position. Danach leitete er noch sieben Jahre die Münchner Filiale eines Großunternehmens der Automobil-Zulieferbranche. Erst im Ruhestand widmete er sich der Schriftstellerei, seinem leidenschaftlichen Hobby. Darüber hinaus befasste er sich mit der sprachlichen Überarbeitung und textlichen Neufassung historischer Editionen.  Aus familiären Gründen wurden die schottischen Highlands zu seiner zweiten Heimat. Dies geht auch aus seinen Schottland-Kriminalromanen Fatale Bündnisse und Das verschenkte Erbe hervor.  Der Autor hat drei erwachsene Kinder und lebt mit seiner Ehefrau am westlichen Stadtrand von München.

Additional information

Genre

,

“Der Welfenpastor LUDWIG GROTE”

There are no reviews yet.