Taschenbücher (18)

Es werden alle 4 Ergebnisse angezeigt.

Sortieren nach:
  • img-book
    Das Phantomschiff: – der »Fliegende Holländer« von: Claus H. Stumpff 11,75

    Captain William Vanderdecken war bei den Seefahrern für seine Zornesausbrüche bekannt. Trotz eines nahenden Orkans will er noch das ›Kap der Guten Hoffnung‹ umschiffen.

    Doch sein waghalsiges Vorhaben scheitert. Wutentbrannt wirft er den Steuermann über Bord und stößt gleichzeitig einen gotteslästerlichen Fluch aus – für den er ewig büßen muss: Bis zum jüngsten Tag soll er als ›Untoter‹ auf einem Geisterschiff die Weltmeere durchqueren.

    Eines Tages erfährt sein Sohn Philipp, dass nur er allein die Möglichkeit habe, seinen Vater von diesem grausamen Schicksal zu erlösen. Er zögert nicht lange, sondern begibt sich auf eine gefahrvolle, um die halbe Welt führende Seereise.

  • img-book
    Der Pirat: Seeabenteuer-Roman von: Frederick Marryat, Claus H. Stumpff, 8,23

    Der Seeräuberschoner Avenger unter seinem Captain Cain versetzte die Handelsschifffahrt weltweit in Angst und Schrecken.

    Den Schiffsbesatzungen war bekannt, was sie erwartete, sollte je ihr Schiff vom Avenger gekapert werden. Dieser Schoner war einst für den Transport afrikanischer Sklaven nach Südamerika bestimmt. Nach Beendigung des Sklavenhandels wandte sich Captain Cain einem anderen Betätigungsfeld zu, nämlich dem Raub wertvoller Güter von Handelsschiffen, wobei deren Crews und Passagiere brutal niedergemetzelt wurden.

    Auf Befehl der englischen Admiralität nahm die Dreimast-Fregatte Entreprise die Verfolgung des Avenger auf, um dessen verbrecherisches Treiben zu beenden.

    Menschliche Schicksale sowohl auf dem Seeräuberschiff Avenger als auch auf der Fregatte Entreprise, sowie eine mit Kanonen und Musketen ausgetragene Seeschlacht sorgen für ein Höchstmaß an Spannung.

  • img-book
    Der Schiffbruch der Pacific von: Frederick Marryat, Claus H. Stumpff, 9,95

    Familiendrama auf einer Koralleninsel

    Auf der Fahrt nach Australien geriet der Großsegler Pacific in einen Orkan und strandete vor einer unbewohnten Koralleninsel. Kapitän und Matrosen verließen den Dreimaster in einem Beiboot, während sich die Passagiere und der alte Seemann Sigismund Ready bemühten, Lebensmittel und Gerätschaften des sinkenden Schiffs zu bergen. Damit führten die Schiffbrüchigen auf der kleinen Insel ein entbehrungsvolles und gefahrvolles Leben. Sie hatten bereits alle Hoffnung auf Rettung aufgegeben und sich primitive Behausungen geschaffen, als sie von Wilden überfallen wurden. In höchster Gefahr kam unerwartete Hilfe, aber dennoch schlug das Schicksal unbarmherzig zu.

  • img-book
    The Shipwreck of the Pacific von: Claus H. Stumpff, Frederick Marryat, 9,45

    The Seagrave family are on a stout ship en route for Australia. In a storm the ship is struck by lightning, set on fire, and dismasted. The crew make off along with an elderly seaman, Masterman Ready. But she doesn’t sink, instead drifting to the shelter of an uninhabited island, where they scramble ashore, and set up a habitation. How they get on, what ordeals they have to endure, and how they are eventually rescued, is the substance of the book.