Taschenbücher (18)

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt.

Sortieren nach:
  • img-book
    Abenteuer in Doktor Kleinermachers Garten von: Claus H. Stumpff, Herbert Paatz, 6,99

    Auch im letzten Teil dieser Trilogie unternimmt Doktor Kleinermacher mit den Geschwistern Dieter und Traute Exkursionen in für Menschen sonst nicht zugängliche Gebiete. Als Winzlinge gelangen die drei Abenteurer ins Innere von Pflanzen, in die Bauten von Hummeln und Wespen und zu Mikro-Organismen in Wasserlachen und im Erdreich. Jedes mal geraten sie in atemberaubende, gefahrvolle Situationen.

    Die auch hier wieder mit besonderer Anschaulichkeit und märchenhaft dargestellten Ereignisse sollen das Interesse jugendlicher Leser für Natur und Umwelt wecken.

  • img-book
    Doktor Kleinermacher führt Dieter in die Welt von: Claus H. Stumpff, Herbert Paatz, 6,99

    Protagonist dieses Jugendbuchs ist ein alter Naturforscher, dem es mittels eines von ihm entwickelten Wirkstoffs gelingt, sich und ein jugendliches Geschwisterpaar bis auf Fliegengröße oder noch kleiner schrumpfen zu lassen.
    Als winzige Zwerge unternehmen die drei Ausflüge in Bienenkörbe und Ameisenhügel, zu Meerestieren oder Kleinstlebewesen in Wasserlachen und Erdreich. Jedesmal geraten sie in atemberaubende, gefahrvolle Situationen.

    Die mit besonderer Anschaulichkeit und märchenhaft dargestellten Ereignisse in einem für Menschen unzugänglichen Lebensumfeld sollen das Interesse jugendlicher Leser für Natur und Umwelt wecken.

  • img-book
    Doktor Kleinermachers Erlebnisse zwischen Keller und Dach von: Claus H. Stumpff, Herbert Paatz, 6,99

    Doktor Kleinermacher unternimmt mit den Geschwistern Dieter und Traute Ausflüge in jene Gebiete, die für Menschen sonst nicht zugänglich sind. Mittels seines Wunderwassers lassen sich die drei Abenteurer bis auf Fliegengröße verkleinern. Als winzige Zwerge beobachten sie Kleintiere, Spinnen, Insekten und Mikroorganismen, um alles über deren Entwicklung, Leben und Fortpflanzung zu erfahren. Dabei werden sie auch zu Zeugen der unter Tieren herrschenden Grausamkeiten.

    In einem winzigen Lift fahren sie am Küchenschrank hinauf. Auf ebenso kleinen Rolltreppen wird die Speisekammer durchquert. In einem Mini-Segelflieger kreisen sie durch das Schlafzimmer, in einem Mini-Hubschrauber durch den Dach-bodenraum. Überall treffen sie auf seltsamste Lebewesen und geraten in atemberaubende, lebensbedrohliche Situationen.

    Facit: Die mit besonderer Anschaulichkeit und märchenhaft dargestellten Ereignisse sollen das Interesse jugendlicher Leser für Natur und Umwelt wecken.