Kindle-eBooks (30)

Es werden alle 7 Ergebnisse angezeigt.

Sortieren nach:
  • img-book
    April/Mai 1945 – Kindle Edition von: Claus H. Stumpff 0,00

    Ein Vierzehnjähriger erlebt das Ende des Zweiten Weltkriegs

    Aus meiner Biografie:

    Als Vierzehnjähriger auf der Flucht vor der »Roten Armee« erlebte ich ein letztes Mal die Schrecken des Zweiten Weltkriegs, aber trotz bitterer Not auch die Freude über den lang erwarteten Frieden.

  • img-book
    Böser Clown – Kindle Edition von: Claus H. Stumpff 0,00

    Kriminalerzählung aus Schottland

    Detective Chief Inspector Paul O’Brien gelingt schon nach wenigen Stunden die Aufklärung eines spektakulären Juwelenraubs in der City von Inverness.

  • img-book
    Der Höllentrip: Eine Seelenwanderung – Kindle Edition von: Claus H. Stumpff 0,00

    Der Protagonist entdeckt nach einem Trinkgelage einen regungslos am Boden liegenden Mann. Vom Alkohol benebelt glaubt er, auf seine eigene sterbliche Hülle zu sehen, die er soeben als Seele verlassen habe. Es ist ihm plötzlich so, als schwebe er davon. Als er endlich sein Haus erreicht, erwartet ihn dort eine erschreckende Erkenntnis..

  • img-book
    Die Killer – Lilie – Kindle Edition von: Claus H. Stumpff 0,00

    Schlimmer als ein Albtraum

    Eine Irisstaude bringt Verderben über ein afrikanisches Land. Fantasy oder Fiktion? die überraschende Antwort darauf findet der Leser natürlich am Schluss dieser spannenden Erzählung.

  • img-book
    Geliebt . . . bis in den Tod – Kindle Edition von: Claus H. Stumpff 0,00

    Im Sommer 1944 kehrt der beinamputierte Oberleutnant Rüdiger von Hohenburg in sein herrschaftliches Anwesen auf der Schwäbischen Alb zurück. Dort erlebt er eine große Überraschung. Als sein väterliches Erbe, das Schloss Hohenburg unter Beschuss französischer Panzergranaten gerät, trifft er eine schwerwiegende Entscheidung.

  • img-book
    Henning Feddersen – Der „Henker-Käpt’n“ – Kindle Edition von: Claus H. Stumpff 0,00

    Jan Claasen, Leuchtturmwärter und Heimatforscher der Insel Amrum, erzählt seinen Besuchern vom Strandraub und Piraterie in der Nordsee in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

    Dabei erfahren sie auch Näheres über Henning Feddersen, den man auch als »Henker-Käpt’n« bezeichnete und der durch seine Brutalität unter den Seefahrern Angst und Schrecken auslöste.

    Nur Fokko Claasen, ein mutiger Mann aus der bunt zusammengewürfelten Mannschaft des Zweimastschoners »LÜTTJE DEERN«, war schließlich nicht mehr bereit, sich den nur auf diesem Schiff herrschenden, menschenverachtenden Gesetzen ihres gewalttätigen Anführers zu beugen.

    Es kommt zu einer folgenschweren Konfrontation, als eine junge Frau vor dem sicheren Ertrinken gerettet und an Bord genommen wird.

  • img-book
    Unter der Goldelse – Kindle Edition von: Claus H. Stumpff 0,00

    Erinnerungen an Kinderjahre in Berlin 1935 – 1942

    Wie war das damals in Berlin? Der Leierkastenmann, der Kohlenträger, der Schornsteinfeger und viel, viel mehr. Kindheits-Erinnerungen, erzählt im »Berliner Jargon«