Showing 1–12 of 13 results

Sortieren nach:
  • img-book
    Böser Clown – Kindle Edition von: Claus H. Stumpff 0,00

    Kriminalerzählung aus Schottland

    Detective Chief Inspector Paul O’Brien gelingt schon nach wenigen Stunden die Aufklärung eines spektakulären Juwelenraubs in der City von Inverness.

  • img-book
    Der Pirat – ePub Edition von: Frederick Marryat, Claus H. Stumpff, 2,99

    Der Seeräuberschoner Avenger unter seinem Captain Cain versetzte die Handelsschifffahrt weltweit in Angst und Schrecken. Den Schiffsbesatzungen war bekannt, was sie erwartete, sollte je ihr Schiff vom Avenger gekapert werden. Dieser Schoner war einst für den Transport afrikanischer Sklaven nach Südamerika bestimmt. Nach Beendigung des Sklavenhandels wandte sich Captain Cain einem anderen Betätigungsfeld zu, nämlich dem Raub wertvoller Güter von Handelsschiffen, wobei deren Crew und Passagiere brutal niedergemetzelt wurden.
    Auf Befehl der englischen Admiralität nahm die Dreimast-Fregatte Entreprise die Verfolgung des Avenger auf, um dessen verbrecherisches Treiben zu beenden.

    Der Autor Frederick Marryat war seinerzeit Fregattenkapitän auf einem solchen Kriegsschiff. Seine somit authentische Darstellung von Gefahren, denen die Seeschifffahrt im 18. und 19. Jahrhundert ausgesetzt war, bilden die Grundlage dieses außergewöhnlichen Romans. Darin werden sowohl die Grausamkeit der Piraten geschildert, wie auch die tragischen Ereignisse beim Untergang eines Großseglers infolge eines Orkans.
    Menschliche Schicksale sowohl auf dem Seeräuberschiff Avenger als auch auf der Fregatte Entreprise, sowie eine mit Kanonen und Musketen ausgetragene Seeschlacht sorgen für ein Höchstmaß an Spannung. Aber auch der typisch britische Humor Frederick Marryats kommt in einigen Kapiteln zum Ausdruck. Darüber hinaus stellt sein Roman ein Sittengemälde des 18./19. Jahrhunderts dar.

    Vom gleichen Autor sind in Neubearbeitung erschienen:
    – Pascha Abu Hassan und sein Wesir
    – Der Schiffbruch der Pacific

  • img-book
    Der Pirat – Kindle Edition von: Frederick Marryat, Claus H. Stumpff, 2,99

    Der Seeräuberschoner Avenger unter seinem Captain Cain versetzte die Handelsschifffahrt weltweit in Angst und Schrecken. Den Schiffsbesatzungen war bekannt, was sie erwartete, sollte je ihr Schiff vom Avenger gekapert werden. Dieser Schoner war einst für den Transport afrikanischer Sklaven nach Südamerika bestimmt. Nach Beendigung des Sklavenhandels wandte sich Captain Cain einem anderen Betätigungsfeld zu, nämlich dem Raub wertvoller Güter von Handelsschiffen, wobei deren Crew und Passagiere brutal niedergemetzelt wurden.
    Auf Befehl der englischen Admiralität nahm die Dreimast-Fregatte Entreprise die Verfolgung des Avenger auf, um dessen verbrecherisches Treiben zu beenden.

    Der Autor Frederick Marryat war seinerzeit Fregattenkapitän auf einem solchen Kriegsschiff. Seine somit authentische Darstellung von Gefahren, denen die Seeschifffahrt im 18. und 19. Jahrhundert ausgesetzt war, bilden die Grundlage dieses außergewöhnlichen Romans. Darin werden sowohl die Grausamkeit der Piraten geschildert, wie auch die tragischen Ereignisse beim Untergang eines Großseglers infolge eines Orkans.
    Menschliche Schicksale sowohl auf dem Seeräuberschiff Avenger als auch auf der Fregatte Entreprise, sowie eine mit Kanonen und Musketen ausgetragene Seeschlacht sorgen für ein Höchstmaß an Spannung. Aber auch der typisch britische Humor Frederick Marryats kommt in einigen Kapiteln zum Ausdruck. Darüber hinaus stellt sein Roman ein Sittengemälde des 18./19. Jahrhunderts dar.

    Vom gleichen Autor sind in Neubearbeitung erschienen:
    – Pascha Abu Hassan und sein Wesir
    – Der Schiffbruch der Pacific

  • img-book
    Der Schwur am Shaw Hill Castle von: Claus H. Stumpff 11,60

    Ein mörderisches Komplott

    An schottischen Gewässern werden trotz der schädigenden Auswirkungen auf Mensch und Meeresfauna ständig neue Lachsfarmen errichtet. Gegen diese das ökologische Gleichgewicht belastende Massenfischhaltung formieren sich Bürgerinitiativen, deren Wortführer brutal ermordet werden. Detective Chief Inspector Paul O’Brien vom C.I.D. Inverness macht die Bekanntschaft der attraktiven Lokalredakteurin Jenny Symon. Diese hatte wegen ihres aufrüttelnden Referats im INVERNESS REPPORT über die durch sogenannte ›Aquakulturen‹ verursachten Umweltschäden Morddrohungen erhalten. Paul und Jenny werden zu Verbündeten bei der Aufklärung dieser grausamen Verbrechen und geraten dabei auf gefahrvolles Terrain. Als eine junge Familie bei einem Autocrash ums Leben kommt und die am Unfall beteiligten Fahrzeuge spurlos verschwinden, stoßen beide auf ein Geflecht von Korruption und Vertuschung bei Polizei und Staatsanwaltschaft. Doch die Mordserie geht weiter, sogar ein hoher Polizeibeamter wird eines der Opfer. Die Partner sind fassungslos, als sie schließlich den Serienkiller entlarven. Dieser verschleppt Jenny in die Ruine des SHAW HILL CASTLE. Von Polizei umstellt, droht er damit, die junge Frau zu erschießen. Paul O’Brien muss jetzt um Jennys Leben bangen.

  • img-book
    Der Schwur am Shaw Hill Castle – ePub Edition von: Claus H. Stumpff 2,99

    Ein mörderisches Komplott

    An schottischen Gewässern werden immer wieder neue Lachsfarmen errichtet, sogenannte AQUAKULTUREN. Gegen diese das ökologische Gleichgewicht enorm belastende Massenfischhaltung formieren sich Protestbewegungen, deren Wortführer brutal umgebracht werden.

    Detective Chief Inspector Paul O’Brien vom CRIMINAL INVESTIGATION DEPARTMENT INVERNESS macht die Bekanntschaft der attraktiven Lokalredakteurin Jenny Symon. Diese hatte wegen ihres aufrüttelnden Referats im INVERNESS REPORT über die durch Lachsfarmen verursachte Umweltschäden Morddrohungen erhalten.

    Paul O’Brien und Jenny Symon werden zu Verbündeten bei der Aufklärung dieser grausamen Verbrechen und geraten dabei auf ein gefahrvolles Terrain. Als eine junge Familie bei einem Autocrash ums Leben kommt und die an dem Unfall beteiligten Fahrzeuge spurlos verschwinden, stoßen sie auf ein Geflecht von Korruption und Vertuschung bei Polizei und Staatsanwaltschaft. Doch die Mordserie geht weiter, sogar ein hoher Polizeibeamter wird eines der Opfer. Die Partner sind fassungslos, als sie schließlich den Serienkiller entlarven. Dieser verschleppt Jenny in die Ruine des SHAW HILL CASTLE. Von Polizei umstellt droht er damit, die junge Frau zu erschießen. Paul muss jetzt um das Leben Jennys bangen, die inzwischen seine Geliebte wurde.

    Ein fesselnder Krimi aus den schottischen Highlands, ein ›Muss‹ für Schottland-Fans.

  • img-book
    Der Schwur am Shaw Hill Castle – Kindle Edition von: Claus H. Stumpff 2,99

    An schottischen Gewässern werden immer wieder neue Lachsfarmen errichtet, sogenannte AQUAKULTUREN. Gegen diese das ökologische Gleichgewicht enorm belastende Massenfischhaltung formieren sich Protestbewegungen, deren Wortführer brutal umgebracht werden.

    Detective Chief Inspector Paul O’Brien vom CRIMINAL INVESTIGATION DEPARTMENT INVERNESS macht die Bekanntschaft der attraktiven Lokalredakteurin Jenny Symon. Diese hatte wegen ihres aufrüttelnden Referats im INVERNESS REPORT über die durch Lachsfarmen verursachte Umweltschäden Morddrohungen erhalten.

    Paul O’Brien und Jenny Symon werden zu Verbündeten bei der Aufklärung dieser grausamen Verbrechen und geraten dabei auf ein gefahrvolles Terrain. Als eine junge Familie bei einem Autocrash ums Leben kommt und die an dem Unfall beteiligten Fahrzeuge spurlos verschwinden, stoßen sie auf ein Geflecht von Korruption und Vertuschung bei Polizei und Staatsanwaltschaft. Doch die Mordserie geht weiter, sogar ein hoher Polizeibeamter wird eines der Opfer. Die Partner sind fassungslos, als sie schließlich den Serienkiller entlarven. Dieser verschleppt Jenny in die Ruine des SHAW HILL CASTLE. Von Polizei umstellt droht er damit, die junge Frau zu erschießen. Paul muss jetzt um das Leben Jennys bangen, die inzwischen seine Geliebte wurde.

    Ein fesselnder Krimi aus den schottischen Highlands, ein ›Muss‹ für Schottland-Fans.

  • img-book
    Die Jagd nach dem geheimnisvollen Medaillon von: Claus H. Stumpff 11,60

    Eine abenteuerliche Reise durch die Schottischen Highlands

    Im Innern eines antiken Medaillons soll sich unter einem Mädchenfoto ein Mikrofilm mit Hinweis auf ein Geheimversteck befinden. In dieses wurde im letzten Kriegsjahr 1944 der wertvolle Schmuck einer jüdischen Familie vor den Nazis in Sicherheit gebracht. Jahrzehnte danach gelangt das Medaillon als Schenkung an eine Junglehrerin aus Schottland, die es später an einen Juwelier im schottischen Inverness verkauft. Danach wechselt das Schmuckstück wiederholt den Besitzer. Anlässlich einer Testamentseröffnung – leider zu spät – erfährt die Tochter des Erblassers von der Bedeutung dieses alten Familienschmucks für den Erbanspruch. Darüber hinaus erhält ein Freund der Familie per Zufall Kenntnis von dem geheimnisvollen Inhalt des Medaillons. Beide wollen den plötzlich so bedeutsam gewordenen Anhänger wieder zurückholen, wenn auch aus jeweils unterschiedlichem Interesse. Allerdings verfügen sie nur über vage Hinweise zum Aufenthaltsort der jungen Frau in Schottland. Trotzdem machen sich die Zwei – allerdings jeder allein und ohne Wissen des anderen – auf die Reise, die sie von Oberbayern bis hin zu den schottischen Western Highlands und auf die Hebriden-Inseln Mull und Iona führt. Als sich der Protagonist zu weit vorwagt, wird er in einen aufsehenerregenden Kriminalfall verwickelt und des zweifachen Mordes bezichtigt. Atemberaubende Action, eine gefühlvolle Liebesgeschichte, ein Hauch feiner Erotik, sowie das überraschende Finale bilden einen dramatischen Plot. Die Highlands sind die zweite Heimat des Autors. Darum machen die Landschaftseschreibungen und Informationen zur Kultur und Geschichte Schottlands diesen Thriller fast zu einem Reiseführer.

  • img-book
    Die Jagd nach dem geheimnisvollen Medaillon – Kindle Edition von: Claus H. Stumpff 2,99

    Eine abenteurliche Reise durch die Schottischen Highlands

    Im Innern eines antiken Medaillons soll sich unter einem Mädchenfoto ein Mikrofilm mit Hinweis auf ein Geheimversteck befinden. In dieses wurde im letzten Kriegsjahr 1944 der wertvolle Schmuck einer jüdischen Familie vor den Nazis in Sicherheit gebracht.
    Jahrzehnte danach gelangt das Medaillon als Schenkung an eine Junglehrerin aus Schottland, die es später an einen Juwelier im schottischen Inverness verkauft. Danach wechselt das Schmuckstück wiederholt den Besitzer.
    Anlässlich einer Testamentseröffnung – leider zu spät – erfährt die Tochter des Erblassers von der Bedeutung dieses alten Familienschmucks für den Erbanspruch. Darüber hinaus erhält ein Freund der Familie per Zufall Kenntnis von dem geheimnisvollen Inhalt des Medaillons. Beide wollen den plötzlich so bedeutsam gewordenen Anhänger wieder zurückholen, wenn auch aus jeweils unterschiedlichem Interesse. Allerdings verfügen sie nur über vage Hinweise zum Aufenthaltsort der jungen Frau in Schottland. Trotzdem machen sie sich – jeder allein und ohne Wissen des anderen – auf die Reise, die sie von Oberbayern bis hin zu den schottischen Western Highlands und auf die Hebriden-Inseln Mull und Iona führt. Als sich der Protagonist zu weit vorwagt, wird er in einen aufsehenerregenden Kriminalfall verwickelt und des zweifachen Mordes bezichtigt.

    Atemberaubende Action, eine gefühlvolle Liebesgeschichte, ein gehöriger Schuss Erotik, sowie das überraschende Finale bilden einen dramatischen Plot.

  • img-book
    Die Killer – Lilie – Kindle Edition von: Claus H. Stumpff 0,00

    Schlimmer als ein Albtraum

    Eine Irisstaude bringt Verderben über ein afrikanisches Land. Fantasy oder Fiktion? die überraschende Antwort darauf findet der Leser natürlich am Schluss dieser spannenden Erzählung.

  • img-book
    Drei mysteriöse Kriminalfälle – Kindle Edition von: Claus H. Stumpff 1,00

    Kommissar Bex ermittelt

    Drei seltsame Kriminalfälle der Polizeidirektion Landshut:

    1: Die Passauer Studentin Margit Seebauer, die als Bedienung eines Ausfluglokals jobbte, ist spurlos verschwunden. Dann machen Waldarbeiter eine grauenvolle Entdeckung.

    2: Eine Serie von Überfällen auf ältere, dem Anschein nach wohlhabende Frauen an Grabstätten bayrischer Friedhöfe beunruhigt die Kriminalpolizei. Hatte der Täter Spuren hinterlassen? Erst eine Nachlässigkeit des Täters bringt die Ermittler auf eine vielversprechende Fährte. Dann hat Kommissar Bex eine tolle Idee und stellt auch hier wieder seinen kriminalistischen Spürsinn unter Beweis.

    3: Rundfunk-Interview über einen dramatischen Mordfall.

  • img-book
    Henning Feddersen – Der „Henker-Käpt’n“ – Kindle Edition von: Claus H. Stumpff 0,00

    Jan Claasen, Leuchtturmwärter und Heimatforscher der Insel Amrum, erzählt seinen Besuchern vom Strandraub und Piraterie in der Nordsee in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

    Dabei erfahren sie auch Näheres über Henning Feddersen, den man auch als »Henker-Käpt’n« bezeichnete und der durch seine Brutalität unter den Seefahrern Angst und Schrecken auslöste.

    Nur Fokko Claasen, ein mutiger Mann aus der bunt zusammengewürfelten Mannschaft des Zweimastschoners »LÜTTJE DEERN«, war schließlich nicht mehr bereit, sich den nur auf diesem Schiff herrschenden, menschenverachtenden Gesetzen ihres gewalttätigen Anführers zu beugen.

    Es kommt zu einer folgenschweren Konfrontation, als eine junge Frau vor dem sicheren Ertrinken gerettet und an Bord genommen wird.

  • img-book
    Späte Vergeltung auf Woodsford Castle – ePub Edition von: Claus H. Stumpff 0,99

    Sir Anthony Bromfield, Herr auf Woodsford Castle, erwartet anlässlich seines 75. Geburtstags auch seinen erst kürzlich den Ehebund geschlossenen Enkel Samuel samt seiner jungen Frau Catherine.
    Am Nachmittag soll im Dining Room die offizielle Ehrung des Jubilars stattfinden. Während die illustren Gäste endlich an der langen Tafel Platz nehmen, geschieht im Haus ein Mord.
    Die Geburtstagsparty findet ein jähes Ende, noch bevor sie beginnt. Glücklicherweise weilt auch Detective Chief Inspector George Bainbridge unter den Gästen. Dieser ist ein Jugendfreund Sir Anthonys und nimmt sogleich die Ermittlungen auf. Dabei kommen lange Zeit zurückliegende Ereignisse ans Tageslicht.