Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt.

Sortieren nach:
  • img-book
    Astronomie contra Astrologie von: Claus H. Stumpff 6,00

    Eine naturwissenschaftliche und erkenntnistheoretische Kritik der Sterndeutekunst

    Karl Stumpff (1895-1970) – einer der bedeutendsten Astronomen des 20. Jahrhunderts – war seinerzeit vom Vorstand der Astronomischen Gesellschaft gebeten worden, den Standpunkt der astronomischen Wissenschaft gegenüber der Astrologie oder Kosmobiographie darzulegen. Seine 1955 im Verlag für angewandte Wissenschaften, Baden-Baden, erschienene Abhandlung »ASTRONOMIE GEGEN ASTROLOGIE« hat bis heute nichts von ihrer Aussagekraft verloren. Auf mehrfachen Wunsch wurde sein Werk jetzt als Buch veröffentlicht.

  • img-book
    Astronomie contra Astrologie – ePub Edition von: Prof. Dr. Karl Stumpff, Claus H. Stumpff, 1,99

    Die bereits 1955 im Verlag für angewandte Wissenschaften, Baden-Baden, erschienene Broschüre »ASTRONOMIE GEGEN ASTROLOGIE« von Karl Stumpff hat bis heute nichts von ihrer Aussagekraft verloren. Leider existiert der Verlag nicht mehr. Um das Werk dennoch einer gebildeten und interessierten Leserschaft zugänglich zu machen, wird es hiermit als eBook veröffentlicht.
    Karl Stumpff – einer der bedeutendsten Astronomen des 20. Jahrhunderts – wurde 1953 vom Vorstand der Astronomischen Gesellschaft aufgefordert, den Standpunkt der astronomischen Wissenschaft gegenüber dem sich immer mehr breit machenden Aberglauben in Gestalt der Astrologie oder Kosmobiographie darzulegen. Eine Auseinandersetzung zwischen der astronomischen Wissenschaft und der Astrologie in der Öffentlichkeit wurde notwendig, da eine Inflation an abergläubischen Tendenzen ihr Unwesen trieb und immer weitere Kreise erfasste.
    Karl Stumpff verfasste daraufhin die Schrift ASTRONOMIE GEGEN ASTROLOGIE. Die darin enthaltenen Ausführungen machen nicht nur die Irrwege kenntlich, auf denen sich das menschliche Denken infolge einer hemmungslosen Propaganda des Aberglaubens zu verlieren droht, sondern auch die Gründe verständlich, aus denen die Menschen für diese geistige Masseninfektion so anfällig geworden sind. Sie sollen gleichzeitig allen denjenigen, die für die Erziehung der heranwachsenden Jugend verantwortlich sind, die einzig wirksamen Maßnahmen aufzeigen, durch die diesem überaus gefährlichen Rückfall in mittelalterliches Denken ein Damm entgegengesetzt werden kann

  • img-book
    Astronomie contra Astrologie – Kindle Edition von: Claus H. Stumpff 2,00

    Die bereits 1955 im Verlag für angewandte Wissenschaften, Baden-Baden, erschienene Broschüre »ASTRONOMIE GEGEN ASTROLOGIE« von Karl Stumpff hat bis heute nichts von ihrer Aussagekraft verloren. Leider existiert der Verlag nicht mehr. Um das Werk dennoch einer gebildeten und interessierten Leserschaft zugänglich zu machen, wird es hiermit als eBook veröffentlicht.
    Karl Stumpff – einer der bedeutendsten Astronomen des 20. Jahrhunderts – wurde 1953 vom Vorstand der Astronomischen Gesellschaft aufgefordert, den Standpunkt der astronomischen Wissenschaft gegenüber dem sich immer mehr breit machenden Aberglauben in Gestalt der Astrologie oder Kosmobiographie darzulegen. Eine Auseinandersetzung zwischen der astronomischen Wissenschaft und der Astrologie in der Öffentlichkeit wurde notwendig, da eine Inflation an abergläubischen Tendenzen ihr Unwesen trieb und immer weitere Kreise erfasste.
    Karl Stumpff verfasste daraufhin die Schrift ASTRONOMIE GEGEN ASTROLOGIE. Die darin enthaltenen Ausführungen machen nicht nur die Irrwege kenntlich, auf denen sich das menschliche Denken infolge einer hemmungslosen Propaganda des Aberglaubens zu verlieren droht, sondern auch die Gründe verständlich, aus denen die Menschen für diese geistige Masseninfektion so anfällig geworden sind. Sie sollen gleichzeitig allen denjenigen, die für die Erziehung der heranwachsenden Jugend verantwortlich sind, die einzig wirksamen Maßnahmen aufzeigen, durch die diesem überaus gefährlichen Rückfall in mittelalterliches Denken ein Damm entgegengesetzt werden kann