img-book
ISBN978-3739615585

Die Jagd nach dem geheimnisvollen Medaillon – ePub Edition

Eine abenteurliche Reise durch die Schottischen Highlands

eBook im ePub-Format
von: Claus H. Stumpff

Im Innern eines antiken Medaillons soll sich unter einem Mädchenfoto ein Mikrofilm mit Hinweis auf ein Geheimversteck befinden. In dieses wurde im letzten Kriegsjahr 1944 der wertvolle Schmuck einer jüdischen Familie vor den Nazis in Sicherheit gebracht. Jahrzehnte danach gelangt das Medaillon als Schenkung an eine Junglehrerin aus Schottland, die es später an einen Juwelier […]


Action & Abenteuer, Detektivromane, Dramatik, Krimis & Thriller, Mystery, Thriller & Spannung, Romane, Schottland
Im Innern eines antiken Medaillons soll sich unter einem Mädchenfoto ein Mikrofilm mit Hinweis auf ein Geheimversteck befinden. In dieses wurde im letzten Kriegsjahr 1944 der wertvolle Schmuck einer jüdischen Familie vor den Nazis in Sicherheit gebracht. Jahrzehnte danach gelangt das Medaillon als Schenkung an eine Junglehrerin aus Schottland, die es später an einen Juwelier im schottischen Inverness verkauft. Danach wechselt das Schmuckstück wiederholt den Besitzer. Anlässlich einer Testamentseröffnung – leider zu spät – erfährt die Tochter des Erblassers von der Bedeutung dieses alten Familienschmucks für den Erbanspruch. Darüber hinaus erhält ein Freund der Familie per Zufall Kenntnis von dem geheimnisvollen Inhalt des Medaillons. Beide wollen den plötzlich so bedeutsam gewordenen Anhänger wieder zurückholen, wenn auch aus jeweils unterschiedlichem Interesse. Allerdings verfügen sie nur über vage Hinweise zum Aufenthaltsort der jungen Frau in Schottland. Trotzdem machen sie sich - jeder allein und ohne Wissen des anderen - auf die Reise, die sie von Oberbayern bis hin zu den schottischen Western Highlands und auf die Hebriden-Inseln Mull und Iona führt. Als sich der Protagonist zu weit vorwagt, wird er in einen aufsehenerregenden Kriminalfall verwickelt und des zweifachen Mordes bezichtigt. Atemberaubende Action, eine gefühlvolle Liebesgeschichte, ein gehöriger Schuss Erotik, sowie das überraschende Finale bilden einen dramatischen Plot.

ISBN: 978-3739615585
Verlag: BookRix
Jahr: 2015
Seitenzahl: 107931 Wörter

Der Autor dieser Webseite

Claus H. Stumpff wuchs in Berlin und Graz auf. Seine weiteren Lebensstationen waren u.a. Göttingen, Frankfurt am Main, Nürnberg und München. Der gelernte Industriekaufmann befasste sich drei Jahrzehnte lang mit der Einrichtung und instrumentellen Ausstattung naturwissenschaftlicher Fachräume an Schulen. Später leitete er die Münchner Niederlassung eines Großunternehmens der Automobil-Zulieferbranche. Erst im Ruhestand konnte er sich endlich der Schriftstellerei widmen, seinem leidenschaftlichen Hobby. Seitdem hat er zahlreiche Kurzgeschichten und Romane bei Amazon und BookRix in Form von eBooks und Taschenbüchern mit großem Erfolg veröffentlicht. Inzwischen befasst er sich intensiv mit der sprachlichen Überarbeitung und Neufassung historischer Editionen, die ebenfalls in Form von eBooks oder auch als Taschenbücher erschienen sind.So enthält sein »Grosses Geschichtenbuch« viele spannende Erzählungen, von denen die jüngere Generation kaum etwas gehört haben dürfte. So z.B. die Orientalischen Märchen von Wilhelm Hauff mit den Titeln ›Almansor‹ – ›Saids Schicksale‹ – ›Die Errettung Fatmes‹? Oder die wunderbaren Kurzgeschichten des Arztes Richard von Volkmann-Leander aus ›Träumereien an französischen Kaminen‹? Auch die fesselnden Abenteuer-Romane des Welten-Umseglers Friedrich Gerstäcker ›Die Flusspiraten des Mississippi‹ oder ›Die Regulatoren in Arkansas‹ wurden von ihm sprachlich überarbeitet, wie auch die Seefahrer-Romane des einstigen englischen Fregattenkapitäns Frederick Marryat mit den Titeln ›Der Pirat‹ – ›Der Schiffbruch der Pacific‹ – ›Pascha Abu Hassan und sein Wesir‹ – ›Das Phantomschiff oder Der fliegende Holländer‹. Der Autor hat drei erwachsene Kinder und lebt seit 1977 mit seiner Ehefrau in einem Münchner Vorort.